Alle Artikel von adminGesellschaft

Bibel Intensiv Tage XV

Termin:
Freitag. 3. – Sonntag 5. November 2017
Veranstalter:
mit Pfarrer DR. Wolfhart Schlichting und Pfarrer Dr. Dietrich Blaufuß

Herzlich laden wir ein zum Thema: „Die Höll und ihre Flammen löscht meines Herzens Blut“ – Reformation in Spanien: Bibel intensiv

Ein Nachtrag zum Jubiläum 500 Jahre Reformation soll es sein. Bei den vielen Gedenkfeiern in diesem Jahr fiel selten ein Blick auf Spanien. Dieses Land gilt als eine Heimat der Gegenreformation (Ignatius von Loyola, Jesuiten).

Aber auch Spanien hatte seine Reformatoren, Bibelübersetzer und Prediger der „Rechtfertigung allein durch den Glauben“. Mit vergleichbarer Begeisterung wie in anderen Teilen Europas entdeckten dort Theologen und Laien Gottes Wort, setzten sich zum Bibelgespräch zusammen und vertieften sich besonders in die Briefe des Apostels Paulus.

In diesem Sinne war auch die spanische Reformation ein Bibel-Intensiv-Ereignis. Aufgrund der damals erst vor kurzem beendeten jahrhundertelangen arabisch-muslimischen Besetzung Spaniens waren aber die kirchlichen und staatlichen Ordnungskräfte dort extrem allergisch gegen jede Abweichung von der „katholischen“ Kirchenlehre und gingen mit allen Mitteln dagegen vor (Inquisition). Die Folge war, daß die Freude am Evangelium in den Flammen und im Qualm der Scheiterhaufen erstickt und spanische Bibeln als verbotene Literatur vernichtet wurden – die Märtyrer liebten die Botschaft der Bibel mehr als ihr Leben.

Wir laden herzlich ein zu diesen Tagen von Freitagabend bis Sonntagmittag und bitten um baldige Meldung.

Wir freuen uns, wenn Sie sich anmelden und dabei sein können. Unseren Flyer mit dem Programm können Sie bei uns abrufen. Wir senden ihn umgehend zu.

Bibel Intensiv Tage XIV

Termin:
Freitag. 3. – Sonntag 5. März 2017
Veranstalter:
mit Pfarrer Gilbrecht Greifenberg und Pfarrer Dr. Dietrich Blaufuß

Herzlich laden wir ein zum Thema: „Die sieben Worte Jesu am Kreuz“

Faszination, Trost, Glaubensstärkung: auf vielfache Art wirkten die Sieben Worte Jesu am Kreuz auf Künstler, Angefochtene, Prediger. César Franck, Josef Haydn, Hermann Bezzel – sie sind von den Sieben Worten Jesu am Kreuz inspiriert, getröstet, bewegt worden. Luther verharrte ehrfürchtig vor den Sieben Worten Jesu am Kreuz, die „mit so wenigen Worten das Größte besagen.“

Diesem „Größten“ nachzusinnen sollen uns die Tage am Beginn der Passionszeit helfen. Pfarrer Gilbrecht Greifenberg wird uns in diese wunderbare Zusammenfassung des Kreuzesgeheimnisses einführen. Damit „unser betrachtender Geist nicht allzu sehr von dem Reichtum des göttlichen Wortes überwältigt werde“ (wie Löhe es ausdrückt), sollen die Worte des Herrn vom Kreuz und ihr Zusammenhang aufgeteilt werden – gleichsam wie Teile, Provinzen eines Landes mit jeweils verschiedenem Charakter vor uns erstehen. Gibt es eine intensivere Vorbereitung auf die Passionszeit?

Wir laden herzlich ein zu diesen Tagen von Freitagabend bis Sonntagmittag und bitten um baldige Meldung.

Wir freuen uns, wenn Sie sich anmelden und dabei sein können. Unseren Flyer mit dem Programm können Sie bei uns abrufen. Wir senden ihn umgehend zu.