Kategorie-Archiv: Allgemein

Adventswochenende „Zeit der Stille, Zeit der Lieder, Zeit der Umkehr“

Termin:
Freitag 8. – Sonntag 10. Dezember 2017

Veranstalter:
mit Pfr. Detlev Graf von der Pahlen, Pfr. Gilbrecht Greifenberg und Pfr. Jürgen Singer

Herzlich laden wir zu einem Adventswochenende ein:

Zur Ruhe kommen, sich miteinander besinnen und feiern, das ist in der betriebsamen Zeit vor Weihnachten gar nicht so leicht. Vielleicht ist für Sie gerade unsere Adventsfreizeit das Richtige:

  • Ich bin dann mal weg – vom Alltag, von Telefon und Fernseher, von Terminen und Verpflichtungen.
  • Gerne würde ich Zeit haben

miteinander und füreinander.

  • Ich möchte Adventslieder und Worte der Bibel betrachten und aufnehmen.
  • Ich will singen, Andachten und

Gottesdienst feiern.

Wenn Sie zustimmen, freuen wir uns, wenn Sie sich anmelden und dabei sein können.

Anmelden können Sie sich auch über diesen Flyer: Adventsfreizeit 2017

Die Tage sind geprägt durch:

Biblische Auslegungen, Liedbetrachtungen, Gespräche, 

Beten und Singen, Tagzeitengebet

Bibel Intensiv Tage XV

Termin:
Freitag. 3. – Sonntag 5. November 2017
Veranstalter:
mit Pfarrer DR. Wolfhart Schlichting und Pfarrer Dr. Dietrich Blaufuß

Herzlich laden wir ein zum Thema: „Die Höll und ihre Flammen löscht meines Herzens Blut“ – Reformation in Spanien: Bibel intensiv

Ein Nachtrag zum Jubiläum 500 Jahre Reformation soll es sein. Bei den vielen Gedenkfeiern in diesem Jahr fiel selten ein Blick auf Spanien. Dieses Land gilt als eine Heimat der Gegenreformation (Ignatius von Loyola, Jesuiten).

Aber auch Spanien hatte seine Reformatoren, Bibelübersetzer und Prediger der „Rechtfertigung allein durch den Glauben“. Mit vergleichbarer Begeisterung wie in anderen Teilen Europas entdeckten dort Theologen und Laien Gottes Wort, setzten sich zum Bibelgespräch zusammen und vertieften sich besonders in die Briefe des Apostels Paulus.

In diesem Sinne war auch die spanische Reformation ein Bibel-Intensiv-Ereignis. Aufgrund der damals erst vor kurzem beendeten jahrhundertelangen arabisch-muslimischen Besetzung Spaniens waren aber die kirchlichen und staatlichen Ordnungskräfte dort extrem allergisch gegen jede Abweichung von der „katholischen“ Kirchenlehre und gingen mit allen Mitteln dagegen vor (Inquisition). Die Folge war, daß die Freude am Evangelium in den Flammen und im Qualm der Scheiterhaufen erstickt und spanische Bibeln als verbotene Literatur vernichtet wurden – die Märtyrer liebten die Botschaft der Bibel mehr als ihr Leben.

Wir laden herzlich ein zu diesen Tagen von Freitagabend bis Sonntagmittag und bitten um baldige Meldung.

Wir freuen uns, wenn Sie sich anmelden und dabei sein können. Unseren Flyer finden Sie hier: BIT XV Flyer November 2017

II. Gemeinsame Tagung von AKE, ELGB und Gesellschaft

Thema: Die Relevanz des lutherischen Bekenntnisses im 21. Jahrhundert

Termin:
So. 1. – Mo 3. Oktober 2017
Veranstalter:
Referent: Pfarrer Dr.  Armin Wenz

Es gilt ein frei Geständnis in dieser unsrer Zeit,

ein offenes Bekenntnis bei allem Widerstreit,

trotz aller Feinde Toben, trotz allem Heidentum

zu preisen und zu loben das Evangelium.

[Philipp Spitta – EG 136,4]

Wilhelm Löhe schrieb: „Die Kaiserin Helene baute auf dem Wege von Konstantinopel nach Jerusalem viele Türme, an denen sich der Pilgrim zur heiligen Stadt zurechtfinden sollte.“ Die lutherischen Bekenntnisschriften sind für uns Christen solche Wegmarken, die uns in der Vielfalt der Meinungen unserer Zeit, den Weg zu unserem HERRN und GOTT weisen.

So laden wir ganz herzlich ein zur

II. Gemeinsamen Tagung von

Arbeitsgemeinschaft Kirchliche Erneuerung

Evangelisch-Lutherische Gebetsbruderschaft Konvent Süd

Gesellschaft für I. u. Ä. Mission im Sinne der luth. Kirche e. V.

Pfarrer Helmut Steinlein

Pfarrer Detlev Graf von der Pahlen

Pfarrer Harald W. Losch

Bitte melden Sie sich bald an!
Tagesgäste sind willkommen, auch sie bitten wir um Anmeldung.

Den Flyer für die Anmeldung finden Sie hier: ELGB-AKE-GIÄM-flyer – Okt. 2017

Programm:

16. Sonntag nach Trinitatis, 1. Oktober 2017

15.00 Uhr  Kaffeetrinken / Eröffnung der Tagung

15.30 Uhr  Gottesdienst mit Hl. Abendmahl

17.00 Uhr  Vortrag von Prof. Dr. Reinhard Slenczka:  „Unter einem Christus sein und streiten“ [Vorrede zur CA BSLK 44, 24] –

Die Katholizität des lutherischen Bekenntnisses

18.00 Uhr  Vesper

18.30 Uhr Abendessen

19.30 Uhr Gespräch zum Vortrag

20.30 Uhr Komplet

Montag, 2. Oktober 2017

7.45 Uhr Morgenandacht

8.15 Uhr Frühstück

9.15 Uhr Vortrag von Pfarrer Dr. Armin Wenz mit Aussprache: „Woraus schöpft und lebt die Kirche?  … aus der Fülle des Glaubens“

(Grundentscheidungen der Formula Concordiae zur Rechtfertigung, 1-4 und 11)

11.00 Uhr Gottesdienst mit Hl. Abendmahl

12.30 Uhr Mittagessen

14.30 Uhr Kaffeetrinken

15.00 Uhr Vortrag von Pfarrer Dr. Armin Wenz mit Aussprache: „… aus der Fülle des Wortes Gottes“ (Grundentscheidungen der Formula Concordiae zu Gesetz und Evangelium, 5-6)

17.30 Uhr Vesper

18.00 Uhr Abendessen

19.00 Uhr Amikables Beisammensein

21.00 Uhr Komplet

Dienstag, 3. Oktober 2017

7.45 Uhr Frühstück

8.30 Uhr Gottesdienst mit Hl. Abendmahl

9.30 Uhr Vortrag von Pfarrer Dr. Armin Wenz mit Aussprache: „… aus der Fülle Jesu Christi“

(Grundentscheidungen der Formula Concordiae zu Christologie und Herrenmahl, 7-9)

11.30 Uhr Abschluss der Tagung

11.45 Uhr Sext mit Reisesegen

12.30 Uhr Mittagessen

Abreise